Biglen aktuell

Am Donnerstag und Freitag, 22. + 23. August 2019: Gemeindeverwaltung geschlossen 07.08.2019

Der Gemeinderat und das Verwaltungspersonal gehen auf Reisen. Die Gemeindeverwaltung bleibt deshalb am Donnerstag und Freitag, 22. + 23. August 2019 jeweils den ganzen Tag geschlossen.

Ab Montag, 26. August 2019 gelten wieder die normalen Schalteröffnungszeiten. Wir bitten Sie, die reservierten Tageskarten frühzeitig abzuholen. 

Vielen Dank für das Verständnis.

Zum Herunterladen: Der Biglebach 8/2019 06.08.2019

Die Schlagzeilen:
  • Verkehrsmassnahmen - Tempo-30-Zonen: Einführung (Phase 2)
  • Finanzplanung: Investitionsprogramm 2020 - 2028
  • Gemeindeversammlung vom 25. Juni 2019: Beschlüsse rechtskräftig
  • Kantonales Förderprogramm: Änderungen per 15.07.2019
Laden Sie hier den Biglebach 8/2019 (12 MB) herunter. Ältere Ausgaben finden Sie hier.

Nationalfeiertag: Feuer und Feuerwerk sind erlaubt 29.07.2019

Nach den Niederschlägen am Wochenende hat sich die Waldbrandsituation entspannt. In allen Regionen des Kantons Bern gilt für diese Woche die Stufe 2 "mässig". Der Kanton Bern hat hinsichtlich des Nationalfeiertags keine Massnahmen erlassen. Es gelten die allgemeinen Vorsichtsmassnahmen im Umgang mit Feuer und Feuerwerk.

Aktuelle Informationen und Verhaltenshinweise sind unter www.be.ch/waldbrandgefahr zu finden.

Kantonales Förderprogramm: Doppelte Beiträge an Ersatz von Ölheizungen 25.07.2019

Das kantonale Förderprogramm wird mit drei Massnahmen ergänzt, die eine weitere Reduktion des CO2-Ausstosses zum Ziel haben. So fördert der Kanton den Ersatz von Ölheizungen mit mindestens 10'000 Franken. Damit werden die heutigen Beiträge fast verdoppelt. Für Sanierungen von Gebäuden, die weiterhin mit Öl beheizt werden, wird der Beitrag reduziert. Schliesslich wird sich der Kanton an den Kosten von öffentlich zugänglichen Ladestationen für Elektrofahrzeuge von Unternehmen beteiligen. Die neuen Massnahmen treten auf Mitte 2019 in Kraft. 

Weitere Informationen finden Sie auf untenstehendem Flyer.

Zum Nachlesen: Das Protokoll der Gemeindeversammlung vom 25. Juni 2019 24.07.2019

Das Protokoll der Gemeindeversammlung vom 25. Juni 2019 wurde genehmigt und kann hier nachgelesen werden.

HG Biglen-Arni: Ein Auf- und ein Abstieg 22.07.2019

Letzte Saison stieg die A-Mannschaft der HG Biglen-Arni von der NLB in die NLA auf. Ihr erklärtes diesjähriges Saisonziel, den Ligaerhalt, schaffte die Mannschaft nicht. Sie stieg wieder ab. Bei der B-Mannschaft freut man sich hingegen über einen Aufstieg.

Mehr dazu finden Sie auf BERN-OST.  

Bigle-Badi: Badeplausch fördert Zusammenhalt 18.07.2019

Badis sind Verlustgeschäfte. Trotzdem sind sie für die Gemeinden und die Bevölkerung wichtig. Biglen versucht, mit längeren Öffnungszeiten bei Vollmond mehr Leute in die Badi zu holen.
 
Mehr dazu gibts auf BERN-OST.

Stabsübergabe: Bären Biglen mit neuer Führung 15.07.2019

Der Inhaber der Bären Biglen AG und der Carpediem AG, Martin Blaser, hat die Führung der beiden Firmen an Simeon Brülisauer abgegeben.
 
Mehr dazu finden Sie auf BERN-OST.

Zum Herunterladen: Der Biglebach 7/2019 11.07.2019

Die Schlagzeilen:

  • Gemeindeversammlung vom 25. Junk 2019: Ergebnisse
  • Friedhofanlage: Neu-/Umgestaltung (Waldfriedhof)
  • Hundetaxen 2019
  • Schul- und Gemeindebibliothek: Wechsel im Ausleihteam

Laden Sie hier den Biglebach 7/2019 (11 MB) herunter. Ältere Ausgaben finden Sie hier.

Schulschlussfeier: "Wild West" in Biglen 10.07.2019

Die diesjährige Schulschlussfeier fand unter dem Motto "Wild West" statt. Die Bilder dazu finden Sie auf BERN-OST.

Ironman France: Mosimann drittbester Schweizer 04.07.2019

Jonas Mosimann aus Biglen wurde am Ironman France in Nizza 28. in seiner Kategorie und insgesamt drittbester Schweizer.

Mehr dazu gibts auf BERN-OST.

Hundetaxe 2019: Mutationen melden 02.07.2019

Die Hundetaxe 2019 wird per 1. August 2019 zur Zahlung fällig. Die Taxe beträgt wie bisher für jeden in Biglen gehaltenen Hund Fr. 70.-- und ist für jeden Hund zu entrichten, der am 1. August 2019 mehr als sechs Monate alt ist. Die Rechnungen werden im August verschickt.

Falls Sie neu einen Hund besitzen oder nicht mehr im Besitz eines Hundes sind, bitten wir Sie, der Finanzverwaltung Biglen dies bis spätestens Ende Juli 2019 zu melden. Die entsprechende Mutation ist ebenfalls in der Hundedatenbank AMICUS vornzunehmen.

Dättlig Biglen: Wir stehen wie vor dem Nichts 27.06.2019

Die Gemeindeversammlung lehnte am Dienstag die Umzonung des Gebiets Dättlig ab. Für Grundstückbesitzer Christoph Krebs ist das Nein ein Schock. Was nun aus dem Areal wird, kann er noch nicht sagen.

Mehr dazu gibts auf BERN-OST.

Modernisierung Bahnhof Biglen: Anwohnerinfo 27.06.2019

Am Montag, 1. Juli wird der neue Mittelperron in Betrieb genommen. Damit kreuzen auch die Züge wieder in Biglen. Bitte beachten Sie, dass der Zugang zum Mittelperron neu nur noch über die Rampe am Ende des Perrons auf Seite Coop / Bigla möglich ist. Die neue Situation ist vor Ort signalisiert.

Über die weiteren Arbeiten und Beeinträchtigungen informiert die BLS zudem auf untenstehendem Flyer.

Gemeindeversammlung vom 25. Juni 2019: Gemeinde schickt Projekt Dättlig bachab 26.06.2019

Die Diskussion rund um die Umzonung des Areals Dättlig liess an der Gemeindeversammlung die Gemüter kochen. 288 Bürgerinnen und Bürger waren dazu in der Turnhalle erschienen. Sie lehnten das Geschäft mit 153 zu 130 Stimmen ab.
 
Mehr dazu gibts auf BERN-OST.

Gemeindeversammlung vom 25. Juni 2019: Ergebnisse 26.06.2019

An der Gemeindeversammlung vom Dienstag, 25. Juni 2019 haben 288 stimmberechtigte Personen, d.h. 21.2 % teilgenommen.

Die Jahresrechnung 2018 wurde genehmigt. Die Zone mit Planungspflicht ZPP Nr. 11 "Dättlig" wurde (in einer geheimen Abstimmung) mit 153 zu 130 Stimmen abgelehnt. Von der Kreditabrechnung des Projektes ""Altes Sekundar- und Realschulhaus - Gesamtsanierung" wurde Kenntnis genommen.

Die Ergebnisse findet Sie auch hier.

Kantonales Musikfest: Gold für Biglen 20.06.2019

Am ersten Wochenende des Kantonalen Musikfestes in Thun hat die Musikgesellschaft Biglen in der 3. Klasse Brass-Band den ersten Rang erzielt. Wir gratulieren herzlich zu diesem hervorragenden Resultat.

Mehr dazu finden Sie auf BERN-OST.