Biglen aktuell

Plan B auf dem Dättlig: Gebrüder Krebs suchen Zwischenmieter 09.10.2019

Die Eigentümer des Areals Dättlig in Biglen suchen nach dem Nein zur Bauzone Zwischenmieter. Auch einen Verkauf oder ein eigenes Bauprojekt schliessen sie nicht aus.

Mehr dazu gibt's auf BERN-OST.

Pâtissier des Jahres: Matthias Fehr ist Zweiter 09.10.2019

Der gebürtige Bigler, der es als einziger Schweizer in den Final Pâtissier des Jahres geschafft hatte, wurde Zweiter. Herzliche Gratulation zu diesem tollen Erfolg!

Mehr dazu gibt's auf BERN-OST

Zum Herunterladen: Der Biglebach 10/2019 07.10.2019

Die Schlagzeilen:

  • Familienergänzende Kinderbetreuung: Einführung des Betreuungsgutscheinsystems
  • Friedhofanlage: Aufhebung von Gräbern im 2020
  • Baubewilligungspflicht / Baupolizeiliche Verfahren: Information
  • Projekt "Bauinventar 2020": Teilrevidiertes Bauinventar

Laden Sie hier den Biglebach 10/2019 (11 MB) herunter. Ältere Ausgaben finden Sie hier

Gemeinderat Biglen: Höchstens drei bleiben im Amt 03.10.2019

In Biglen bewerben sich elf Personen um sechs Sitze im Gemeinderat. Von den Bisherigen stehen nur drei wieder zur Verfügung. Neu gewählt werden auch die Kommissionen.

Mehr dazu gibts auf BERN-OST.

Gemeindewahlen 2019: Wahlvorschläge 02.10.2019

Der Gemeinderat hat die Gemeindewahlen 2019 auf den Sonntag, 24. November 2019 angeordnet.

Urnenwahlen
Im Verhältniswahlverfahren (Proporz) werden von den Stimmbürgerinnen und Stimmbürgern an der Urne gewählt:

  • 6 Mitglieder des Gemeinderates
  • 4 Mitglieder der Bildungskommission
  • 6 Mitglieder der Infrastrukturkommission
  • 4 Mitglieder der Finanz- und Volkswirtschaftskommission

Stille Wahlen
Da die Gesamtzahl der Kandidatinnen und Kandidaten aller Listen die Zahl der zu besetzenden Sitze nicht übersteigt, wird der Gemeinderat die vorgeschlagenen Personen für folgende Kommission am 13. Dezember 2019 als gewählt erklären:

  • Kommission für Abstimmungen und Wahlen

Die Wahlvorschläge (Listen) finden Sie unten:


Bären Biglen: Personelle Veränderungen 26.09.2019

Frontfrau Annemarie Hadri verlässt per Ende November den Bären Biglen. Noch ist nicht klar, wer in ihre Fussstapfen tritt. Auch die Kulturverantwortliche Sonja Grossenbacher nimmt den Hut.

Mehr dazu gibt's auf BERN-OST.

Bigla Office AG gibt Produktionsstandort in Biglen auf: Stellungnahme der Gemeinde 19.09.2019

Die Bigla Office AG muss ihre Produktion von Büromöbeln in Biglen ab 2020 leider aufgeben. Die Firma wird von der Novex AG aus Hochdorf (LU) übernommen. Über diesen Zusammenschluss wurden gestern die Medien informiert.

Der Gemeinderat bedauert die Schliessung des Produktionsstandortes in Biglen. Er hat jedoch ein gewisses Verständnis für die Bündelung der Kräfte der beiden Familienunternehmungen. Der Markt verändert sich ständig, der wirtschaftliche Druck ist gross - Firmen sind dabei immer wieder gezwungen, ihre Strukturen anzupassen, Synergien zu nutzen, ihren Betrieb zu optimieren.

Die Arbeitsplätze bleiben zumindest im Kanton Bern erhalten. Die Produktion von Möbeln aller Art bleibt mit dem Standort Huttwil in der Region.

Der Gemeinderat ist froh, dass eine komplette Betriebsschliessung verhindert und zumindest der Name "Bigla" sowie die Arbeitsplätze für den Verkauf und die Administration in Biglen erhalten werden konnten.

Auch die Bigla Care AG, welche sich auf Gesamtlösungskonzepte im Pflege- und Spitalbereich spezialisiert hat, ist von der Übernahme nicht tangiert.

Die vollständige Stellungnahme des Gemeinderates sowie die Medienmitteilung vom 18.09.2019 der Bigla Office AG finden Sie unten.

Gemeindewahlen 2019: Einreichung Wahlvorschläge 05.09.2019

Die Gemeindewahlen 2019 für die Legislatur 2020 - 2023 finden am Sonntag, 24. November 2019 statt. Im Verhältniswahlverfahren werden an der Urne gewählt:

  •   6 Mitglieder des Gemeinderates
  • 13 Mitglieder der Kommission für Abstimmungen und Wahlen
  •   4 Mitglieder der Bildungskommission
  •   6 Mitglieder der Infrastrukturkommission
  •   4 Mitglieder der Finanz- und Volkswirtschaftskommission

Die Wahlvorschläge sind bis spätestens am Montag, 30. September 2019, mittags um 12.00 Uhr, bei der Gemeindeverwaltung Biglen einzureichen. Die entsprechende Publikation und die Formulare für die Wahlvorschläge finden Sie hier.

Zum Herunterladen: Der Biglebach 9/2019 04.09.2019

Die Schlagzeilen:

  • Gemeindewahlen 2019: Ausschreibung der Wahlen
  • Elektrizitätsversorgung: Stromtarife 2019
  • Familienergänzende Kinderbetreuung: Umstellung auf das Betreuungsgutscheinsystem

Laden Sie hier den Biglebach 9/2019 (11 MB) herunter. Ältere Augaben finden Sie hier.

Modernisierung Bahnhof Biglen: Anwohnerinfo 29.08.2019

In Biglen ruhen zurzeit viele der Bauarbeiten, da parallel dazu auch der Bahnhof in Grosshöchstetten umgebaut wird. Im September führen die BLS nun Fahrleitungsarbeiten durch. Diese erstrecken sich bis zum Bahnhof Biglen und können nur nachts stattfinden. Weiter werden die Schienen für den Bau des Abstellgleises angeliefert und Gleisunterhalt (Schleifen) gemacht, ebenfalls nachts.

Diese Arbeiten sind wie folgt geplant:

- Di. 03.09. bis Mi. 04.09.2019, ca. 21:00 - 05.00 Uhr (Gleisunterhalt)
- Mo. 09.09. bis Fr. 13.09.2019, jeweils ca. 21:00 - 05.00 Uhr

Die erwähnten Nachtarbeiten sind mit Ausnahme des Gleisunterhalts wenig lärmintensiv. Die BLS ist bemüht, die Beeinträchtigungen auf ein Minimum zu beschränken. Bei Fragen wenden Sie sich bitte direkt an den BLS Kundendienst (058 327 31 32).

Familienergänzende Kinderbetreuung: Betreuungsgutscheine ab 1. Januar 2020 26.08.2019

Der Gemeinderat Biglen hat am 14. August 2019 beschlossen, im Bereich der familienergänzenden Kinderbetreuung (KITA's / Tagesfamilien) per 1. Januar 2020 auf das Betreuungsgutscheinsystem umzustellen. Auf eine Beschränkung der Ausgabe von Betreuungsgutscheinen wurde dabei verzichtet, d.h. die Gemeinde gewährt allen, die einen Betreuungsgutschein nachfragen, einen Rechtsanspruch, soweit diese die gesetzlichen Voraussetzungen erfüllen.

Es handelt sich dabei um eine 3-jährige Pilotphase. Sollte sich danach zeigen, dass die mit der Ausgabe der Betreuungsgutscheine verbundenen Kosten in erheblichem Ausmass ansteigen, wird der Gemeinderat eine Beschränkung prüfen.

Weitere Infos dazu finden Sie auf der Website der Gesundheits- und Fürsorgedirektion des Kantons Bern.

Nationalfeiertag: Feuer und Feuerwerk sind erlaubt 29.07.2019

Nach den Niederschlägen am Wochenende hat sich die Waldbrandsituation entspannt. In allen Regionen des Kantons Bern gilt für diese Woche die Stufe 2 "mässig". Der Kanton Bern hat hinsichtlich des Nationalfeiertags keine Massnahmen erlassen. Es gelten die allgemeinen Vorsichtsmassnahmen im Umgang mit Feuer und Feuerwerk.

Aktuelle Informationen und Verhaltenshinweise sind unter www.be.ch/waldbrandgefahr zu finden.

Kantonales Förderprogramm: Doppelte Beiträge an Ersatz von Ölheizungen 25.07.2019

Das kantonale Förderprogramm wird mit drei Massnahmen ergänzt, die eine weitere Reduktion des CO2-Ausstosses zum Ziel haben. So fördert der Kanton den Ersatz von Ölheizungen mit mindestens 10'000 Franken. Damit werden die heutigen Beiträge fast verdoppelt. Für Sanierungen von Gebäuden, die weiterhin mit Öl beheizt werden, wird der Beitrag reduziert. Schliesslich wird sich der Kanton an den Kosten von öffentlich zugänglichen Ladestationen für Elektrofahrzeuge von Unternehmen beteiligen. Die neuen Massnahmen treten auf Mitte 2019 in Kraft. 

Weitere Informationen finden Sie auf untenstehendem Flyer.

Zum Nachlesen: Das Protokoll der Gemeindeversammlung vom 25. Juni 2019 24.07.2019

Das Protokoll der Gemeindeversammlung vom 25. Juni 2019 wurde genehmigt und kann hier nachgelesen werden.

HG Biglen-Arni: Ein Auf- und ein Abstieg 22.07.2019

Letzte Saison stieg die A-Mannschaft der HG Biglen-Arni von der NLB in die NLA auf. Ihr erklärtes diesjähriges Saisonziel, den Ligaerhalt, schaffte die Mannschaft nicht. Sie stieg wieder ab. Bei der B-Mannschaft freut man sich hingegen über einen Aufstieg.

Mehr dazu finden Sie auf BERN-OST.  

Bigle-Badi: Badeplausch fördert Zusammenhalt 18.07.2019

Badis sind Verlustgeschäfte. Trotzdem sind sie für die Gemeinden und die Bevölkerung wichtig. Biglen versucht, mit längeren Öffnungszeiten bei Vollmond mehr Leute in die Badi zu holen.
 
Mehr dazu gibts auf BERN-OST.

Stabsübergabe: Bären Biglen mit neuer Führung 15.07.2019

Der Inhaber der Bären Biglen AG und der Carpediem AG, Martin Blaser, hat die Führung der beiden Firmen an Simeon Brülisauer abgegeben.
 
Mehr dazu finden Sie auf BERN-OST.

Zum Herunterladen: Der Biglebach 7/2019 11.07.2019

Die Schlagzeilen:

  • Gemeindeversammlung vom 25. Junk 2019: Ergebnisse
  • Friedhofanlage: Neu-/Umgestaltung (Waldfriedhof)
  • Hundetaxen 2019
  • Schul- und Gemeindebibliothek: Wechsel im Ausleihteam

Laden Sie hier den Biglebach 7/2019 (11 MB) herunter. Ältere Ausgaben finden Sie hier.

Schulschlussfeier: "Wild West" in Biglen 10.07.2019

Die diesjährige Schulschlussfeier fand unter dem Motto "Wild West" statt. Die Bilder dazu finden Sie auf BERN-OST.

Ironman France: Mosimann drittbester Schweizer 04.07.2019

Jonas Mosimann aus Biglen wurde am Ironman France in Nizza 28. in seiner Kategorie und insgesamt drittbester Schweizer.

Mehr dazu gibts auf BERN-OST.

Hundetaxe 2019: Mutationen melden 02.07.2019

Die Hundetaxe 2019 wird per 1. August 2019 zur Zahlung fällig. Die Taxe beträgt wie bisher für jeden in Biglen gehaltenen Hund Fr. 70.-- und ist für jeden Hund zu entrichten, der am 1. August 2019 mehr als sechs Monate alt ist. Die Rechnungen werden im August verschickt.

Falls Sie neu einen Hund besitzen oder nicht mehr im Besitz eines Hundes sind, bitten wir Sie, der Finanzverwaltung Biglen dies bis spätestens Ende Juli 2019 zu melden. Die entsprechende Mutation ist ebenfalls in der Hundedatenbank AMICUS vornzunehmen.

Dättlig Biglen: Wir stehen wie vor dem Nichts 27.06.2019

Die Gemeindeversammlung lehnte am Dienstag die Umzonung des Gebiets Dättlig ab. Für Grundstückbesitzer Christoph Krebs ist das Nein ein Schock. Was nun aus dem Areal wird, kann er noch nicht sagen.

Mehr dazu gibts auf BERN-OST.

Modernisierung Bahnhof Biglen: Anwohnerinfo 27.06.2019

Am Montag, 1. Juli wird der neue Mittelperron in Betrieb genommen. Damit kreuzen auch die Züge wieder in Biglen. Bitte beachten Sie, dass der Zugang zum Mittelperron neu nur noch über die Rampe am Ende des Perrons auf Seite Coop / Bigla möglich ist. Die neue Situation ist vor Ort signalisiert.

Über die weiteren Arbeiten und Beeinträchtigungen informiert die BLS zudem auf untenstehendem Flyer.

Gemeindeversammlung vom 25. Juni 2019: Gemeinde schickt Projekt Dättlig bachab 26.06.2019

Die Diskussion rund um die Umzonung des Areals Dättlig liess an der Gemeindeversammlung die Gemüter kochen. 288 Bürgerinnen und Bürger waren dazu in der Turnhalle erschienen. Sie lehnten das Geschäft mit 153 zu 130 Stimmen ab.
 
Mehr dazu gibts auf BERN-OST.

Gemeindeversammlung vom 25. Juni 2019: Ergebnisse 26.06.2019

An der Gemeindeversammlung vom Dienstag, 25. Juni 2019 haben 288 stimmberechtigte Personen, d.h. 21.2 % teilgenommen.

Die Jahresrechnung 2018 wurde genehmigt. Die Zone mit Planungspflicht ZPP Nr. 11 "Dättlig" wurde (in einer geheimen Abstimmung) mit 153 zu 130 Stimmen abgelehnt. Von der Kreditabrechnung des Projektes ""Altes Sekundar- und Realschulhaus - Gesamtsanierung" wurde Kenntnis genommen.

Die Ergebnisse findet Sie auch hier.

Gemeindeversammlung vom 25. Juni 2019: Findet in Turnhalle statt 24.06.2019

Für die Gemeindeversammlung vom 25. Juni 2019 zeichnet sich eine rege Beteiligung ab. Deshalb wurde kurzfristig entschieden, diese in der Turnhalle, Feltschenweg 4, durchzuführen.

Kantonales Musikfest: Gold für Biglen 20.06.2019

Am ersten Wochenende des Kantonalen Musikfestes in Thun hat die Musikgesellschaft Biglen in der 3. Klasse Brass-Band den ersten Rang erzielt. Wir gratulieren herzlich zu diesem hervorragenden Resultat.

Mehr dazu finden Sie auf BERN-OST.

Zum Herunterladen: Der Biglebach 6/2019 12.06.2019

Die Schlagzeilen:
- Gemeindeversammlung vom 25. Juni: Alle Infos
- Gesamterneuerungswahlen: Vorstellung der Departemente
- Wasserversorgung: Die Untersuchungsergebnisse
- Neophyten: Ausreissaktionen im Enggistwald

Laden Sie hier den Biglebach 6/2019 (9 MB) herunter. Ältere Ausgaben finden Sie hier.