Verwaltung > Finanzverwaltung >

AHV-Zweigstelle

AHV-Leistungen

Detaillierte Informationen und die benötigten Formulare zur Alters- und Hinterlassenenversicherung (AHV) finden Sie bei der Ausgleichskasse des Kantons Bern unter www.akbern.ch.

AHV-Zweigstelle Biglen - Landiswil

A     –     Aufmerksam
H     –     Hilfsbereit
V     –     Vertrauenswürdig

Der Mensch steht bei uns im Mittelpunkt.
Die AHV-Zweigstelle ist die Verbindungsstelle zwischen den Versicherten (Beitragspflichtige und Leistungsberechtigte) und der Ausgleichskasse des Kantons Bern (AKB) und nimmt Anmeldungen und Gesuche für Leistungen aus den von der AKB betreuten Sozialversicherungen entgegen, leitet die überprüften Unterlagen an die AKB weiter und meldet ihr laufend alle erheblichen Veränderungen.

Die AHV-Zweigstelle nimmt folgende Anmeldungen entgegen:

  • Alters- und Hinterlassenenversicherung (AHV)
  • Invalidenversicherung (IV)
  • Ergänzungsleistungen (EL) zur AHV/IV
  • Erfassung von Arbeitgebern, Selbständigerwerbenden und Nichterwerbstätigen
  • Familienzulagen inkl. Landwirtschaft
  • Erwerbsersatz (EO) und Mutterschaftsentschädigung (MSE)

Für weitere Fragen kann bei der AHV-Zweigstelle ein persönlicher Vorsprachetermin vereinbart werden.

Unter www.akbern.ch finden Sie weitere Informationen und Merkblätter zu den einzelnen Themengebieten. Ebenso finden Sie dort die nötigen Formulare, welche direkt am Bildschirm ausgefüllt und mit allfälligen Belegen der AHV-Zweigstelle eingereicht werden können.