Politik > Abstimmungen / Wahlen >

National- und Ständeratswahlen

National- und Ständeratswahlen: Informationen zu den Wahlen 2015

National- und Ständeratswahlen vom 18. Oktober / Ständeratswahl 2. Wahlgang vom 15. November
Unter www.sta.be.ch und www.ch.ch/wahlen2015 finden Sie Informationen zu den Gesamterneuerungswahlen von National- und Ständerat sowie die Resultate.

National- und Ständeratswahlen 2011

Ständeratswahlen vom 21. November 2011
In Biglen hat im zweiten Wahlgang für den Ständerat Werner Luginbühl am meisten Stimmen gemacht. Adrian Amstutz belegt den 2. Platz, knapp vor Hans Stöckli. Die Resultate in Biglen: Werner Luginbühl (BDP) 424 Stimmen, Adrian Amstutz (SVP) 287 Stimmen, Hans Stöckli (SP) 266 Stimmen. Die Wahlbeteiligung in Biglen betrug 45,1 Prozent.

National- und Ständeratswahlen vom 23. Oktober 2011
Ständeratswahl in Biglen: Luginbühl vor Amstutz und Stöckli     
In Biglen hat im zweiten Wahlgang für den Ständerat Werner Luginbühl am meisten Stimmen gemacht. Adrian Amstutz belegt den 2. Platz, knapp vor Hans Stöckli. Die Resultate in Biglen: Werner Luginbühl (BDP) 424 Stimmen, Adrian Amstutz (SVP) 287 Stimmen, Hans Stöckli (SP) 266 Stimmen. Die Wahlbeteiligung in Biglen betrug 45,1 Prozent.
      
Nationalratswahlen in Biglen: Die Wähleranteile der Parteien
In der Gemeinde Biglen haben bei den Nationalratswahlen alle bisherigen Parteien zum Teil starke Einbussen erlitten. Die SVP und die FDP verloren über 8 Wählerprozente. Die SVP bleibt stärkste Kraft in Biglen. Die BDP wurde auf Anhieb zweitstärkste Partei. - Die Wähleranteile 2011, im Vergleich zu 2007: SVP 32,6 (-8,9), BDP 24,0 (+24,0), SP 12,0 (-4,0), FDP 7,4 (-8,3), Grüne 6,6 (-2,4), EVP 5,3 (-0,8), EDU 2,8 (-0,6), GLP 2,8 (+2,8), CVP 0,9 (-2,3).