Biglen aktuell > Archiv >

Archiv Gemeindewahlen

Gemeindewahlen vom 29.11.2015: So hat Biglen gewählt 26.11.2015

Die Gemeindewahlen 2015 haben am Wochenende vom Freitag bis Sonntag, 27. - 29. November 2015 stattgefunden.

Im Verhältniswahlverfahren (Proporz) wurden von den Stimmbürgerinnen und Stimmbürgern an der Urne gewählt:
- 6 Mitglieder des Gemeinderates
- 4 Mitglieder der Bildungskommission

Wahlergebnisse:

Gemeinderat                                         
- Portenier Walter, SVP, bisher (427 Stimmen)
- Eichenberger Beatrice, BDP, bisher (413 Stimmen)
- Heiniger Marlis, BDP, neu (391 Stimmen)
- Moser Verena, SVP, bisher (379 Stimmen)
- Appenzeller Peter, SP, bisher (316 Stimmen)
- Studer Walter, SVP, neu (302 Stimmen)

Bildungskommission
- Bigler Claudia, SVP, bisher (317 Stimmen)
- Eichenberger Kurt, SP, bisher (254 Stimmen)
- Gerber Angelika, EVP, neu (217 Stimmen)
- El-Sohmarani-Durand Béatrice, BDP, neu (216 Stimmen)

Nicht wiedergewählt wurden die Bisherigen Regula König-Wenger, FDP (Gemeinderat), sowie Martin Müller, BDP (Bildungskommission).

Die Stimmbeteiligung lag bei 38 %.

Der Gemeinderat hat die vorgeschlagenen Kandidatinnen und Kandidaten für die Legislaturperiode 2016 - 2019 von folgenden Kommissionen bereits am 14. Oktober 2015 als gewählt erklärt (Stille Wahl - Artikel 79):
- Kommission für Abstimmungen und Wahlen
- Infrastrukturkommission
- Finanz- und Volkswirtschaftskommission

Der Gemeinderat hat Peter Habegger, Rohrstrasse 45, als Gemeinde- und Gemeinderatspräsident (in einer Person) für die Legislaturperiode 2016 - 2019 bereits am 22. April 2015 als gewählt erklärt (Stille Wahl - Artikel 88).

Die detaillierten Wahlergebnisse 2015 finden Sie hier.

Gemeindewahlen vom 29.11.2015: So hat Biglen gewählt 29.11.2015

Die Ergebnisse der Gemeindewahlen vom 29.11.2015 sind bekannt!

In den Gemeinderat wurden folgende Personen wieder- bzw. neu gewählt:

  • Portenier Walter, SVP, bisher (427 Stimmen)
  • Eichenberger Beatrice, BDP, bisher (413 Stimmen)
  • Heiniger Marlis, BDP, neu (391 Stimmen)
  • Moser Verena, SVP, bisher (379 Stimmen)
  • Appenzeller Peter, SP, bisher (316 Stimmen)
  • Studer Walter, SVP, neu (302 Stimmen)

In die Bildungskommission schafften folgende Personen die Wieder- bzw. die Neuwahl:

  • Bigler Claudia, SVP, bisher (317 Stimmen)
  • Eichenberger Kurt, SP, bisher (254 Stimmen)
  • Gerber Angelika, EVP, neu (217 Stimmen)
  • El-Sohmarani-Durand Béatrice, BDP, neu (216 Stimmen)

Die detaillierten Ergebnisse der Wahlen finden Sie hier.

Gemeindewahlen vom 29. November 2015 29.10.2015

Es wurden folgende gültigen Listen (Wahlvorschläge) eingereicht:

1. Verhältniswahlverfahren (Proporz)
1.1 Gemeinderat

Liste Nr. 1 – Sozialdemokratische Partei SP
01.01 Appenzeller Peter, 1960, Logopäde, Kreuzmatt 11, bisher
01.02 Appenzeller Peter, 1960, Logopäde, Kreuzmatt 11, bisher
01.03
01.04
01.05
01.06

Liste Nr. 2 – Bürgerlich-Demokratische Partei BDP
02.01 Eichenberger Beatrice, 1971, Bäuerin / KV, Lochmatt 104, bisher
02.02 Eichenberger Beatrice, 1971, Bäuerin / KV, Lochmatt 104, bisher
02.03 Heiniger Marlis, 1974, Personalfachfrau, Pfarrhausweg 5, neu
02.04 Heiniger Marlis, 1974, Personalfachfrau, Pfarrhausweg 5, neu
02.05
02.06

Liste Nr. 3 – Freisinnig-Demokratische Partei FDP
03.01 König Regula, 1956, Sachbearbeiterin Finanz- + Rechnungswesen, Bahnhofstr. 19, bisher
03.02 König Regula, 1956, Sachbearbeiterin Finanz- + Rechnungswesen, Bahnhofstr. 19, bisher
03.03
03.04
03.05
03.06

Liste Nr. 4 – Schweizerische Volkspartei SVP
04.01 Moser Verena, 1967, Bäuerin / HBL, Ackerweid 22, bisher
04.02 Moser Verena, 1967, Bäuerin / HBL, Ackerweid 22, bisher
04.03 Portenier Walter, 1964, Eidg. Dipl. Elektroinstallateur, Bahnhofstrasse 13, bisher
04.04 Portenier Walter, 1964, Eidg. Dipl. Elektroinstallateur, Bahnhofstrasse 13, bisher
04.05 Studer Walter, 1953, Vorsitzender Bankleitung a.D., Höheweg 2, neu
04.06 Studer Walter, 1953, Vorsitzender Bankleitung a.D., Höheweg 2, neu

1.2 Bildungskommission
Liste Nr. 1 – Sozialdemokratische Partei SP
01.01 Eichenberger Kurt, 1954, Grafiker / Fachlehrer, Sägematt 5 (parteilos), bisher
01.02 Eichenberger Kurt, 1954, Grafiker / Fachlehrer, Sägematt 5 (parteilos), bisher
01.03
01.04

Liste Nr. 2 – Bürgerlich-Demokratische Partei BDP
02.01 Müller Martin, 1973, Unternehmer, Riedhaldeweg 4a, bisher
02.02 Müller Martin, 1973, Unternehmer, Riedhaldeweg 4a, bisher
02.03 El-Sohmarani-Durand Béatrice, 1973, Kauffrau / Familienfrau, Enetbachstrasse 9, neu
02.04 El-Sohmarani-Durand Béatrice, 1973, Kauffrau / Familienfrau, Enetbachstrasse 9, neu

Liste Nr. 3 – Freisinnig-Demokratische Partei FDP
03.01 König Thomas, 1983, Bäcker-Konditor, Rohrstrasse 50, neu
03.02 König Thomas, 1983, Bäcker-Konditor, Rohrstrasse 50, neu
03.03 Frei Nadia, 1982, KV-Angestellte, Bahnhofstrasse 19, neu
03.04 Frei Nadia, 1982, KV-Angestellte, Bahnhofstrasse 19, neu

Liste Nr. 4 – Schweizerische Volkspartei SVP
04.01 Bigler Claudia, 1969, MPA, Hasli 5, bisher
04.02 Bigler Claudia, 1969, MPA, Hasli 5, bisher
04.03
04.04

Liste Nr. 5 – Evangelische Volkspartei EVP
05.01 Gerber Angelika, 1980, Familienfrau / Landwirtin, Enetbachberg 79, neu
05.02 Gerber Angelika, 1980, Familienfrau / Landwirtin, Enetbachberg 79, neu
05.03 Meyer Christophe, 1981, Office Manager, Rohrstrasse 44, neu
05.04 Macaluso-Schär Susanne, 1971, Familienfrau / Pflegefachfrau, Feltschenweg 15, neu

2. Stille Wahlen
Ständige Kommissionen
– Kommission für Abstimmungen und Wahlen
– Infrastrukturkommission
– Finanz- und Volkswirtschaftskommission

Übersteigt die Gesamtzahl der Kandidatinnen und Kandidaten aller Listen die Zahl der zu besetzenden Sitze nicht, werden sie alle vom Gemeinderat ohne
Wahlverhandlung als gewählt erklärt (Stille Wahl – Artikel 79).

Der Gemeinderat hat die vorgeschlagenen Kandidatinnen und Kandidaten für die Legislaturperiode 2016 – 2019 am 14. Oktober 2015 als gewählt erklärt und
das Wahlergebnis erwahrt.

Das Ergebnis wurde im amtlichen Anzeiger Nr. 43 vom 22. Oktober 2015 bekannt gegeben.

3. Stimm- / Wahlmaterial
Das Stimm- und Wahlmaterial wird rechtzeitig (Woche 44) versandt.

Stimmberechtigte, die im Stimmregister eingetragen sind und keine Ausweiskarte erhalten oder diese verloren haben, können von der Stimmregisterführerin
oder vom Stimmregisterführer ein Doppel verlangen.

Das Begehren muss bis spätestens am Donnerstag, 26. November 2015, 16.00 Uhr gestellt werden. Nach diesem Zeitpunkt dürfen keine Doppel mehr ausgestellt
werden.

4. Stimmrecht
Das Stimmrecht steht jeder Person zu, die in kantonalen Angelegenheiten stimmberechtigt ist und seit 3 Monaten in der Gemeinde wohnt.

5. Stimmabgabe
Das Stimm- und Wahllokal befindet sich im Primarschulhaus «Feltschen» (Singsaal).

Öffnungszeiten:
– Freitag, 27. November 2015, 19 bis 20.15 Uhr
– Sonntag, 29. November 2015, 10 bis 12 Uhr

Die letzte Leerung des Briefkastens bei der Gemeindeverwaltung erfolgt am Sonntag um 10 Uhr.

6. Briefliche Stimmabgabe
Bitte beachten Sie die Weisungen für die briefliche Stimmabgabe auf der Rückseite des Zustell- und Antwortkuverts.

7. Beschwerden
Beschwerden in Wahlangelegenheiten sind innert 10 Tagen schriftlich und begründet beim Regierungsstatthalteramt Bern-Mittelland, Poststrasse 25, 3071 Ostermundigen, zu erheben.

Die Frist beginnt für Beschlüsse und Wahlen der Stimmberechtigten am Tag nach der Gemeindeversammlung oder des Urnenganges zu laufen.

Biglen, 29. Oktober 2015
Gemeinderat

Gemeindewahlen 2015 06.10.2015

Der Gemeinderat hat die Gemeindewahlen 2015 auf den Sonntag, 29. November 2015 angeordnet.

Urnenwahlen
Im Verhältniswahlverfahren (Proporz) werden von den Stimmbürgerinnen und Stimmbürgern an der Urne gewählt:
  • 6 Mitglieder des Gemeinderates
  • 4 Mitglieder der Bildungskommission

Stille Wahlen
Da die Gesamtzahl der Kandidatinnen und Kandidaten aller Listen die Zahl der zu besetzenden Sitze nicht übersteigt, wird der Gemeinderat die vorgeschlagenen Personen für folgende Kommissionen am 14. Oktober 2015 als gewählt erklären:
  • Kommission für Abstimmungen und Wahlen
  • Infrastrukturkommission
  • Finanz- und Volkswirtschaftskommission

Die Wahlvorschläge (Listen) sowie das Ergebnis der stillen Wahlen finden Sie hier.

Gemeindewahlen 2015: Peter Habegger bleibt Gemeinde- und Gemeinderatspräsident von Biglen 23.04.2015


Der Gemeinderat hat Peter Habegger am 22. April 2015 gestützt auf das Reglement über Abstimmungen und Wahlen als Gemeinde- und Gemeinderatspräsident für die Legislaturperiode 2016 – 2019 als gewählt erklärt.

Es wurde innerhalb der Eingabefrist lediglich ein gemeinsamer Wahlvorschlag sämtlicher Ortsparteien eingereicht. Peter Habegger wurde damit still gewählt.

Der Gemeinderat hat die Wahl des Gemeinde- und Gemeinderatspräsideten 2015 (in einer Person) auf den Sonntag, 14. Juni 2015 angeordnet. Diese Wahl findet nun nicht statt.

Die Wahl des Gemeinde- und Gemeinderatspräsidenten erfolgte erstmals nach den neuen Reglementsbestimmungen.

Die übrigen Mitglieder des Gemeinderates und die Mitglieder der ständigen Kommissionen werden am Sonntag, 29. November 2015 gewählt.

Gemeindewahlen vom 25. November 2007: So hat Biglen gewählt

Gemeindewahlen vom 30. November 2003: So hat Biglen gewählt 31.03.2014

Erneuerungswahl Gemeinde- und Gemeinderatspräsident

Zahl der Stimmberechtigten 1'268
Zahl der eingelangten Ausweiskarten 569
Zahl der Stimmenden (eingelangte Wahlzettel)
557
Zahl der leeren Wahlzettel
48
Zahl der ungültigen Wahlzettel
-
Zahl der gültigen Wahlzettel 509
   
Stimmen haben erhalten:
 
Jean-Paul Mange, geb. 1941, Kreuzmatt 15 290
Matthias Keller, geb. 1950, Adlisberg 75 210
Vereinzelte 9
Zahl der Stimmberechtigten 1'257
Zahl der eingelangten Ausweiskarten 586
Stimmbeteiligung 46.61%
   
Gewählt ist: Jean-Paul Mange  

Gemeindewahlen vom 24. November 2002: So hat Biglen gewählt 31.03.2014

Ergebnis der Gemeindewahlen vom 24. November 2002
Zahl der Stimmberechtigten 1'257
Zahl der eingelangten Ausweiskarten  
586
Stimmbeteiligung 46.61 %
   
Gemeinde
Ersatzwahl des Gemeinde- und Gemeinderatsvizepräsidenten
Zahl der Stimmenden 526
Leere / ungültige Wahlzettel 42
Gültige Wahlzettel 484
   
Es haben Stimmen erhalten  
- Jean-Paul Mange, Kreuzmatt 15 200
- Ulrich Moser, Arnistrasse 1 266
- Vereinzelte
18
 
Ulrich Moser, Arnistrasse 1, ist somit für den Rest der Legislaturperiode 2000 - 2003 als Gemeinde- und Gemeinderatsvizepräsident gewählt.