Biglen aktuell >

Medienmitteilungen Gemeinderat

Abfallentsorgung: Kehrichtabfuhr, Grünabfuhr und Kartonsammlung über Weihnachten / Neujahr 26.11.2019

Die Kehrichtabfuhr vom Mittwoch, 25. Dezember 2019, wird auf den Montag, 23. Dezember 2019, und diese vom Mittwoch, 1. Januar 2020 auf den Montag, 30. Dezember 2019 vorverschoben.

Die erste Grünabfuhr im 2020 findet am Dienstag, 7. Januar 2020 statt. Die Tannenbäume können lose (ohne Container) und gratis mit der Grünabfuhr mitgegeben werden.

Die Kartonsammelstelle ist im Januar am Dienstag, 7. Januar 2020 und Dienstag, 21. Januar 2020 jeweils von 16.30 Uhr bis 17.30 Uhr geöffnet.

Bei Fragen rund um die Abfallentsorgung steht Ihnen die Gemeindeverwaltung gerne zur Verfügung.

Gemeindewahlen 2019: So hat Biglen gewählt 24.11.2019

Die Gemeindewahlen 2019 haben am Wochenende vom Freitag bis Sonntag, 22. - 24. November 2019 stattgefunden.

Im Verhältniswahlverfahren (Proporz) wurden von den Stimmbürgerinnen und Stimmbürgern an der Urne gewählt:

  • 6 Mitglieder des Gemeinderates
  • 4 Mitglieder der Bildungskommission
  • 6 Mitglieder der Infrastrukturkommission
  • 4 Mitglieder der Finanz- und Volkswirtschaftskommission

 

Wahlergebnisse (gewählt sind)

Gemeinderat
- Portenier Walter, SVP, 571 Stimmen 
- Moser Verena, SVP, 500 Stimmen
- Appenzeller Peter, SP, 388 Stimmen
- Kestenholz Patrik, BDP, 357 Stimmen
- Hofer Andrea, BDP, 335 Stimmen
- Schöni Martin, SVP, 228 Stimmen

Bildungskommission
- Durand Béatrice, BDP, 371 Stimmen
- Zanotti Stuber Raquel Anne, SP, 313 Stimmen
- Lanz Reto, SVP, 260 Stimmen
- Gerber Angelika, EVP, 221 Stimmen

Infrastrukturkommission
- Ruch Patrick, SVP, 490 Stimmen
- Moser Andreas, BDP, 398 Stimmen
- Schöni Martin, SVP, 376 Stimmen
- Bleuler Sascha, SP, 326 Stimmen
- Zürcher Hanspeter, SVP, 236 Stimmen
- Zürcher Matthias, SVP, 232 Stimmen

Finanz- und Volkswirtschaftskommission
- Ruch Martin, BDP, 426 Stimmen
- Krummen Matthias, SVP, 419 Stimmen
- Schläfli Jürg, SP, 351 Stimmen
- König Franziska, FDP, 250 Stimmen

Stimmbeteiligung
Die Stimmbeteiligung lag bei 44.36 %.

Stille Wahlen
Übersteigt die Gesamtzahl der Kandidatinnen und Kandidaten aller Listen die Zahl der zu besetzenden Sitze nicht, werden sie alle vom Gemeinderat ohne Wahlverhandlung als gewählt erklärt. Es sind fristgerecht folgende Wahlvorschläge eingereicht worden:

Kommission für Abstimmungen und Wahlen
- Appenzeller Sibyl, SP
- Aubert Christoph, BDP
- Eggimann Barbara, -
- Eichenberger Johanna, -
- Franz Edith, SVP
- Gerber Brigitte, SVP
- Habegger Karin, FDP
- Humbel Pierino, FDP
- Keller Christine, SP
- Loosli Monika, EVP
- Sahli Madeleine, FDP
- Schöni Silvia, SVP
- Zumbrunnen Jürg, -

Die detaillierten Wahlergebnisse finden Sie unten.

Gemeindewahlen 2019: Wahlvorschläge 02.10.2019

Der Gemeinderat hat die Gemeindewahlen 2019 auf den Sonntag, 24. November 2019 angeordnet.

Urnenwahlen
Im Verhältniswahlverfahren (Proporz) werden von den Stimmbürgerinnen und Stimmbürgern an der Urne gewählt:

  • 6 Mitglieder des Gemeinderates
  • 4 Mitglieder der Bildungskommission
  • 6 Mitglieder der Infrastrukturkommission
  • 4 Mitglieder der Finanz- und Volkswirtschaftskommission

Stille Wahlen
Da die Gesamtzahl der Kandidatinnen und Kandidaten aller Listen die Zahl der zu besetzenden Sitze nicht übersteigt, wird der Gemeinderat die vorgeschlagenen Personen für folgende Kommission am 13. Dezember 2019 als gewählt erklären:

  • Kommission für Abstimmungen und Wahlen

Die Wahlvorschläge (Listen) finden Sie unten:


Bigla Office AG gibt Produktionsstandort in Biglen auf: Stellungnahme der Gemeinde 19.09.2019

Die Bigla Office AG muss ihre Produktion von Büromöbeln in Biglen ab 2020 leider aufgeben. Die Firma wird von der Novex AG aus Hochdorf (LU) übernommen. Über diesen Zusammenschluss wurden gestern die Medien informiert.

Der Gemeinderat bedauert die Schliessung des Produktionsstandortes in Biglen. Er hat jedoch ein gewisses Verständnis für die Bündelung der Kräfte der beiden Familienunternehmungen. Der Markt verändert sich ständig, der wirtschaftliche Druck ist gross - Firmen sind dabei immer wieder gezwungen, ihre Strukturen anzupassen, Synergien zu nutzen, ihren Betrieb zu optimieren.

Die Arbeitsplätze bleiben zumindest im Kanton Bern erhalten. Die Produktion von Möbeln aller Art bleibt mit dem Standort Huttwil in der Region.

Der Gemeinderat ist froh, dass eine komplette Betriebsschliessung verhindert und zumindest der Name "Bigla" sowie die Arbeitsplätze für den Verkauf und die Administration in Biglen erhalten werden konnten.

Auch die Bigla Care AG, welche sich auf Gesamtlösungskonzepte im Pflege- und Spitalbereich spezialisiert hat, ist von der Übernahme nicht tangiert.

Die vollständige Stellungnahme des Gemeinderates sowie die Medienmitteilung vom 18.09.2019 der Bigla Office AG finden Sie unten.

Medienmitteilungen Gemeinderat

Weitere Medienmitteilungen aus dem Gemeinderat siehe unter Biglen aktuell oder Biglebach...

Hier gehts zum Medienmitteilungs-Archiv...