Verwaltung > Gemeindeverwaltung >

Einwohnerkontrolle

Anmeldung

Für die Anmeldung erscheinen Sie bitte innert 14 Tagen seit dem Zuzug persönlich am Schalter der Gemeindeverwaltung.
Bringen Sie folgende Unterlagen mit:
- Heimatschein / Heimatausweis
- Familienbuch / Familienausweis oder Geburtsscheine der Kinder
- Scheidungsurteil bei Geschiedenen und allfällige Sorgerechtsregelung

Verkürzen Sie Ihre Wartezeit am Schalter der Einwohnerkontrolle, indem Sie die Anmeldung am Online-Schalter ankündigen!

Bei Geburt erbringt das Zivilstandsamt die Anmeldung.

Wegzug

Die Abmeldung ist spätestens am Tag des Wegzugs zu melden. Mitzubringen ist der Niederlassungs- bzw. der Aufenthaltsausweis.

Schriftliche Abmeldung oder eine Abmeldung via Online-Schalter ist nur bei Wegzügen innerhalb der Schweiz und nur für SchweizerInnen möglich. Der Niederlassungsausweis ist an die Gemeindeverwaltung Biglen, Hohle 19, 3507 Biglen zu senden.

Pass und Identitätskarte

Die Schweiz kennt zwei Ausweisarten. Es sind dies der Schweizer Pass und die Schweizer Identitätskarte. Schweizer Staatsangehörige haben Anspruch auf einen Ausweis je Ausweisart. Diese Ausweise dienen der Inhaberin oder dem Inhaber zum Nachweis der Schweizer Staatsangehörigkeit und der Identität.

Als Schweizerin oder Schweizer mit Wohnsitz im Kanton Bern beantragen Sie Ihren neuen Ausweis in einem der sieben Ausweiszentren des Kantons Bern. Dafür benötigen Sie einen persönlichen Termin.

Alle Informationen dazu sowie die Kontaktadresse für die Terminvereinbarung finden Sie unter www.be.ch/pass.

Militärische Meldepflicht

Die militärische Meldepflicht - bis zur Entlassung aus der Wehrpflicht - ist über den
Sektionschef Emmental-Oberaargau, Papiermühlestrasse 17v, Postfach, 3000 Bern 22,
Tel. 031 634 92 11, Fax. 031 634 92 13, zu erfüllen.

Weitere Informationen über Adress- und Wohnortsänderung und Einholen von Auslandurlaub finden Sie hier...

Zivilschutzpflichtige (bis zum vollendeten 40. Altersjahr) unterliegen ebenfalls der militärischen Meldepflicht. Weitere Informationen zum Thema finden Sie beim Amt für Bevölkerungsschutz, Sport und Militär des Kantons Bern...